Das Team

 

 

Tina Press

 

Staatlich anerkannte Logopädin seit 2012

Klinische Lerntherapeutin seit 2017

Fachkraft für Tiergestützte Dienstleistungen seit 2021

Mitglied im dbl

 

 

 

Abgeschlossene Fortbildungen:

 

-> Teilhabeorientierte Therapie bei schwereren Aphasien bei Dr Ingrid Weng

 

-> Funktionelle und organische Stimmstörungen bei Michael Heptner

 

-> Logopädie bei Morbus Parkinson bei Christine Gebert

 

-> Therapie von Patienten mit (schweren) Dysphagien bei Alida Zuidhof

 

-> Dysphagie im Hausbesuch bei Judith Böggering

 

-> Manuelle Schlucktherapie Kurse 1-3 bei Ricki Nusser- Müller- Busch

 

-> LSVT LOUD Zertifizierungsseminar bei Dr Cynthia Fox und Dr. Lorraine Ramig

 

-> Vom Late Talker zur Wortfindungsstörung bei Dr. phil. Silke Kruse

 

-> Myofunktionelle Therapie: Crashkurs Schlucken bei Viola Neuwald- Fernandez

 

-> Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen (P.O.P.T) bei Kerstin Schauß- Golecki

 

 

 

Ulrike Rathgeber-Best

 

HNO- Audiologie- Assistentin seit 1985

Staatlich anerkannte Logopädin seit 1991

Seit 01/2019 im Praxisteam

 

 

 

Abgeschlossene Fortbildungen:

 

-> „Zusammenarbeit mit Eltern im Rahmen der Frühförderung“, Paritätisches Bildungswerk Hessen e. V., Frankfurt

 

-> „Diagnstik und Behandlung von Schluckstörungen“, Bonnie W. Martin, Rehakrankenhaus Karlsruhe-Langensteinbach

 

-> „Frühdiagnostik bei sprach- und entwicklungsauffälligenj Kindern“ nach Zollinger, Elisabeth Müller, Ludwigshafen

 

-> „Stottertherapie bei Kindern und Jugendlichen“, Rosi Gschwandtner, Nürnberg

 

-> „Theorie und Therapie des Stotterns“, Andreas Starke, Hamburg

 

->  „Lehren und Lernen in der Erwachsenenbildung“, Idstein

 

-> „Therapiekonzept Insel für Kinder“, Petra Schuster, Darmstadt

 

-> „Therapie stotternder Kinder“, Sandrieser/Schneider, Hamburg

 

->  „Logogenmodell – Grundlagen und Diagnostik“, Alexandra Rothfuchs-Strohmayr, Darmstadt

 

-> „Therapie mit hörgeschädigten Kindern – Natürlich hörgerichteter Spracherwerb“, Tanja Schubert, Bernd Isensee, Tübingen

 

-> Fachtagung „Eine Schule für alle“, Lebenshilfe, Offenbach

 

-> „Mainzer Pädaudiologie-Tag“, Uniklinik Mainz

 

-> Fachtagung „Perspektiven für Menschen mit Down-Syndrom“, Köln

 

-> „Focus Cerebralparese“, Köln

 

->  41. Kongress „Stottern und Selbsthilfe“- Baden-Würtemberg, Heidelberg

 

-> „Neurofunktionstherapie NF!T“ Elke Rogge, Wiesbaden

 

-> „Methodenkombinierte Stottertherapie mt Kindern zwischen 7 und 15 Jahren“, Georg Thum, Stottern und Selbsthilfe, Osnabrück

 

-> „Down-Syndrom-Kongress“, Salzburg mit Workshops zum Frühen Lesen, GUK etc.

 

-> „Sprachförderung neu denken“ - Kern- und Randvokabular in der UK, Melanie Wilke, Universität zu Köln

 

-> „Diagnostik und Therapie bei kognitiver Aphasie“, Alexandra Rothfuchs-Strohmayr, Frankfurt

 

-> „Komm-ASS Führen zur Kommunikation – Kommunikations- und Sprachanbahnung bei Autismus“, Ulrike Funke, Logibri, Walldorf-Wiesloch

 

-> „Orofaziale Entwicklungsstörungen“, Mira Mantke, Frankfurt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Logopaedie-Press